11.02.2014 Ribbons und Kopplung & Kohäsion mit Martin Bühlmann und Bruno Juchli

1
Map Unavailable

Datum/Zeit
Datum - 11 Feb 2014 until 11 Feb 2014
18:00 - 20:30

Location
bbv Software Services AG

Kategorie(n)


Liebe Community

Die Zeit rennt und schon wieder ist ein Jahr durch (oder jedenfalls schon fast)! Unglaublich. Im neuen Jahr starten wir mit einem spannenden Votrag zu MVVM mit Caliburn.Micro als Kurzvortrag und dann zum Thema Ribbons und Kopplung & Kohäsion. Der Anlass findet am Dienstag dem 11.02.2014 statt.

Agenda

1. Begrüssung
2. Intro:  MVVM mit Caliburn.Micro
3. Main: Ribbons und Kopplung & Kohäsion
4. Erfahrungsaustausch/Apéro

Ort

bbv Software Services AG, Blumenrain 10, Luzern, 1. Stock (Details siehe http://www.dotnet-zentral.ch/?page_id=98)

Zeit

18:00/18:30 – 20:30/21:00 (anschliessend Apero)

Twitter

  • #dotznt (Hashtag-Usergroup)

Intro: MVVM mit Caliburn.Micro

Wir werden euch kurz in das MVVM Pattern einführen und dabei zeigen, wie Caliburn.Micro bei der Entwicklung eines XAML basierten GUIs hilft. Conventions, Interactivity Triggers, Commands, Async sowie Inversion of Control sind wichtige Stichwörter.
Der Kurzvortrag dient als Einführung in das technische Umfeld des Hauptvortrags.

Main: Ribbons und Kopplung & Kohäsion

Egal ob Infragistics, Telerik, DevExpress oder wie sie auch alle heissen. Was lehren Sie uns? Visual Studio verfügt über einen Designer und mit dem sind unsere User Interfaces zusammen zu klicken. Im Rahmen eines Rapid Prototyping ist dieses Vorgehen durchaus geeignet und wurde in unserem Projekt so auch angewandt.

Mangels Technologieerfahrung wurde dieses Vorgehen für das Produkt beibehalten. Schmerzlich mussten wir erfahren, dass es bei Ribbons und verschachtelten view models schnell an seine Grenzen stösst. Prinzipien wie Single Responsibility (SRP) und Separation of Concerns (SoC) konnten nicht eingehalten werden, die Entwicklung verlangsamte sich und die Komplexität kleiner Anpassungen stieg.

Es musste eine andere Lösung her!

Anhand verschiedener Beispiele zeigen wir euch wie Ribbons starke Kopplung und lose Kohäsion erschweren können. Die gefundene Lösung möchten wir euch gerne vorstellen und dabei sowohl die technischen Aspekte als auch die Projekthindernisse ansprechen.

Sehr gerne würden wir im Anschluss dazu auch an euren Erfahrungen teilhaben und eine Diskussion dazu führen.

Main: Präsentatoren

Martin Bühlmann: Arbeitet seit rund 15 Jahren als Software Entwickler im Microsoft Umfeld, vorwiegend im Bereich der Entwicklung von UI’s im Bereich von Maschinensteuerungen und Prozessleitsystemen.

Bruno Juchli: Passionierter Software Entwickler mit ausgeprägten Fähigkeiten im Bereich Refactoring / Code-Reduzieren.

Beide arbeiten bei der EROWA AG (Büron, Luzern) im Bereich Automation / Prozessleitsystem:

www.erowa.com

Erowa

Anmeldung

Erfolgt über unsere Xing Gruppe dotnet-zentral oder über Anmeldung. Achtung: Die Teilnehmerzahl ist beschränkt!

Sei dabei beim nächsten Treffen der Zentralschweizer .NET Usergroup.

Wir freuen uns auf dich!

Urs Enzler und Daniel Marbach

Buchungen

Bookings are closed for this event.